KALLES KAVIAR

Kalles Kaviar

SKA, ROCKSTEADY

BASEL, SWITZERLAND

FINEST SWISS SKA, ROCKSTEADY & REGGAE MUSIC

Kalles Kaviar spielen seit 1996 traditionellen jamaikanischen Ska, Rocksteady und Early Reggae.
Die Band zählt acht Musiker, davon zwei Sänger, Bläsersatz und Rhythmsection.
Bei den vielen Auftritten in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich traten Kalles Kaviar u. a. mit Bands wie The Skatalites, Derrick Morgan, Laurel Aitken, Desmond Dekker, Ken Boothe, Dr. Ring-Ding, Intensified, Eastern Standard Time, New York Ska-Jazz Ensemble, Ska Trek oder Top Cats auf.
Highlights darunter waren die internationalen Ska-Festivals in Strasbourg, Paris, Potsdam und Rosslau, sowie die Tournee als Backing-Band von Roy Ellis aka Mr. Symarip, dem ehemaligen Sänger von Symarip.

Wer Reggae klassisch, ohne Schnick-Schnack mag, der sollte diese begnadeten Musiker auf keinen Fall verpassen!


Infos

Verfügbar
all year 2023
--> Anfrage

Travel Crew / Line Up
8 Musiker

Simon Weishaupt Saxophone
Josh Valland Bass
Daniel Bernegger Drums
Andi Schaer Guitar, Vocals
Yogi Feyfar Trombone, Vocals
Bennet Uk Keys
Philip Dobkowski Trumpet
Joël Neuhaus Guitar


Probably The Next Big Thing

Zwölf Songs, zwölf Treffer: Der siebte Streich von Kalles Kaviar.
«Probably The Next Big Thing» heisst die neue Platte von Kalles Kaviar. Der titelgebende Song handelt von einem Boxer, der als nächste grosse Sensation gehandelt wird. Beim grossen Fight geht er dann schon in der ersten Runde K.O.
Ganz anders verhält es sich beim nächsten grossen Ding der dienstältesten Schweizer Ska-Haudegen Kalles Kaviar. Die Basler veröffentlichen mit «Probably the Next Big Thing» nach bald einem Vierteljahrhundert ihres Bestehens Album Nummer sieben.
Zwölf neue Songs – alles Eigenkompositionen – gibt es auf die Ohren. Reinhauen lohnt sich: Präzise knallen die Riddims, schön tänzeln die Melodien und schonungslos treffen die Hooklines ins Herz. Wer beim Zuhören ungerührt sitzen bleibt oder gar schon in der ersten Runde K.O. geht, sollte vielleicht mal zum Arzt.
Kalles Kaviar haben seit der Gründung im Jahr 1996 immer wieder gehört, Ska werde «das nächste grosse Ding». Auch deshalb haben sie ihre neue LP so getauft. Augenzwinkernd und gelassen.
Wer die Band auf der Bühne erlebt hat, der weiss, warum: Mit Kalles Kaviar ist das Ding immer schon gross genug. Die Party sowieso. Und die geht immer in die Verlängerung, wo immer die acht Musiker auf der Bühne stehen.

Latest Album



Downloads



Social Feed